RSEL + RCON + REC = R-Unit

R-Unit ist die neue Generation von platzsparenden Steuerungen, die per Modulanschluss gekoppelt und einfach auswechselbar sind. Dazu gehören die RSEL Programmsteuerung, die RCON Positioniersteuerung und die REC Steuerung für EleCylinder.

Die anschlussgleichen Steuerungseinheiten erlauben eine freie Auswahl und Kombination von angeschlossenen elektrischen Zylindern und deren Steuerungsmethoden. Auch eine gemischte Steuerung von 24 V und 230 V Motoren ist möglich.


RSEL - Kompakte Programmsteuerung für maximal 8 bzw. 16 Aktuatoren

An die RSEL Steuerung können bis zu 8 Aktuatoren und in Verbindung mit der REC EC Steuerung weitere 8 EleCylinder angeschlossen werden. Die Steuerung unterstützt sowohl lineare als auch interpolierende Verfahrwege.

Der Platzbedarf für RSEL fällt bis zu 67 % geringer aus als im Vergleich zu bisherigen IAI Modellen (2 MSEL mit je 4 Achsen). Die Kosten reduzieren sich ca. um 43 %.

XSEL Mehrachs-Steuerung für bis zu 8 Achsen
XSEL-SA Steuerung

Mit der XSEL Mehrachs-Programmsteuerung werden Servomotor-Achsen betrieben. Bis zu 8 Achsen sind simultan ansteuerbar. Sie können auch interpolierend verfahren. Von maximal 255 Programmen laufen bis zu 16 parallel in Echtzeit.

XSEL Programmsteuerungen können auch autark eingesetzt werden. Sie verfügen über diverse Schnittstellen zur Kommunikation mit der Peripherie. Bei Anlagen bis zu 196 digitalen Ein- und Ausgängen wird keine SPS benötigt.

Handprogrammiergeräte: Teaching Pendants
TB-03 Teaching Pendant

Das neueste Teaching-PendantTB-03 kann mittels entsprechender Kabel mit allen Steuerungen verbunden werden. Es stehen dieselben Funktionen und Betriebseigenschaften des bisherigen TB-02 zur Verfügung

In Kombination mit der EleCylinder-Serie kann es auch drahtlos über WLAN kommunizieren. Dies hat für den Anwender unter anderem den Vorteil, dass auch bereits fest hinter Abdeckungen verbaute Aktuatoren jederzeit leicht umprogrammiert werden können.

Anbindung an Feldbus-Netzwerke

Aktuatoren werden an Feldbusse wie beispielsweise Profinet, Profibus, EtherCAT, EtherNet/IP oder CC-Link entweder über ein Gateway oder direkt über eine entsprechende Schnittstelle an der Steuerung angeschlossen. Die Network-Tabelle gibt an, welche Steuerung mit welchem Feldbus kompatibel ist.

Konfigurationsdateien können unter ➥ Feldbus-Anbindung kostenlos heruntergeladen werden.




Mehrachs-Steuerungen & Teaching Pendants

  Steuerungen für elektrische Zylinder:   ➥ Steuerungen

RSEL

8-Achs-Steuerung

  • Kartesische Roboter
  • 24 V DC  &  230 V AC
XSEL

8-Achs-Steuerung

  • Kartesische Roboter
  • Spannung: 230 V AC
XSEL-RAX/SAX

Für SCARA-Roboter

  • IXA & IX SCARA-Roboter
  • Spannung: 230 V AC
MSEL

4-Achs-Steuerung

  • IXP SCARA-Roboter
  • Spannung: 24 V DC
SSEL

2-Achs-Steuerung

  • Kartesische Roboter
  • Spannung: 24 V DC

Fragen zu unseren Produkten?

Was ist die Summe aus 2 und 4?

Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.