Positionier- und Programmiersteuerungen

Platzsparend, erweiterbar und schnell einsatzbereit

Flexible Steuerungen mit und ohne Feldbusanbindung

Für das breit gefächerte Portfolio an elektrischen Achsen und Industrierobotern stehen je nach Anforderungen und Einsatzbereiche das entsprechende Spektrum an Steuerungen zur Verfügung.

Grundsätzlich werden sie nach zwei Betriebsmustern unterschieden: Positionier- und Programmiersteuerungen. Mit Positioniersteuerungen werden die Geschwindigkeit und Position jeder einzelnen Achse gesteuert. Programmierbare Steuerungen werden für miteinander interpolierenden Achsen, kartesische Roboter oder SCARA-Roboter eingesetzt.

Positioniersteuerung für bis zu 16 Achsen

Positioniersteuerungen gibt es für eine Achse (1-Achs-Positioniersteuerungen) als 3-Punkt-Positioniersteuerung, bei denen die Steuersignale identisch sind mit denen von Pneumatikzylindern. Neben der Standardversion gibt es sie auch in Staubschutz-Ausführung, ausgestattet mit einer Schutzstruktur gemäß IP53 für eine mögliche Installation außerhalb des Steuerungs-Panels.

Für bis zu 512 Positionen einer Achse gibt es Mehrpunkt-Positioniersteuerungen, die mit allen gängigen Feldnetzwerken kompatibel sind. Sie gibt es auch mit Schutzfunktion gegen Vibrationen oder mit SPS-Funktion.

Sollen mehr als eine Achse gesteuert werden, kommen die Mehrachs-Positioniersteuerungen zum Einsatz. An sie können bis zu 16 Achsen angeschlossen werden.

Merkmale von Positioniersteuerungen:

  • Sie ist sehr einfach zu bedienen, da keine Programmierung erforderlich ist und der Antrieb direkt nach der Montage betriebsbereit ist.
  • Es gibt 3-Punkt-Steuerungen sowie Steuerungen für bis zu 512 Positionen einer Achse.
  • An Mehrachs-Positioniersteuerungen können bis zu 16 Achsen angeschlossen werden.
  • Über serielle Kommunikation oder Feldbus-Anbindung steuerbar.

NEU: RCON - Modulare Positioniersteuerung für bis zu 16 Achsen

Das neue kompakte RCON-System ist eine Hochleistungs-Steuerung mit modularen Anschlusseinheiten und hervorragender Erweiterbarkeit. Es können bis zu 16 Achsen angeschlossen werden. Dabei beträgt der Platzbedarf gerade einmal 1/5 der herkömmlichen Steuerungen.

Wichtige Merkmale:

  • Modulare Netzwerk-Positioniersteuerung.
  • Bis zu 16 Achsen können angeschlossen werden.
  • Spart bis zu 85 % des im Steuerungspanel benötigten Platzes.

Programmierbare Steuerungen

In einer programmierbaren Steuerung kann man bis zu 255 Programme hinterlegen. Bis zu 6 Achsen können damit auch interpolierend verfahren. Die Programmsteuerung arbeitet autark und ermöglicht eine Kommunikation über diverse Schnittstellen mit der Peripherie. Bei Anlagen bis zu 196 digitalen Ein- und Ausgängen wird keine SPS benötigt.

Merkmale von Programmsteuerungen:

  • Hoher Komfort durch einfache Programmiersprache.
  • Interpolation der Antriebe für 2 bis 6 Achsen möglich.
  • Vielseitig verwendbare Ein-/Ausgangssignale für die Kommunikation mit externer Peripherie.

Software für Positionier- oder Programmsteuerungen

Positioniersteuerungen werden mit der kostenpflichtigen „RCM-Software“ betrieben, die inklusive diverser Treiber regelmäßig aktualisiert wird und zum Download auf der Webseite zur Verfügung steht. Das gilt gleichermaßen für die „IA-Software“ für Programmiersteuerungen.

> Software-Download

Achsen mit integrierten Steuerungen

Neben den separat erhältlichen Steuerungen hat IAI auch seit langem Achsen mit integrierten Steuerungen.

Erst kürzlich wurde die neuen Serien EleCylinder, mit denen Pneumatikzylinder schnell und einfach ersetzt werden können, und RCP6S Achsen in den Markt eingeführt.

 

Handprogrammiergeräte: Teaching Pendants

Das neue Teaching-Pendant mit der Bezeichnung „TB-03“ kann in Kombination mit der EleCylinder-Serie auch drahtlos kommunizieren. Dies hat für den Anwender unter anderem den Vorteil, dass auch bereits fest hinter Abdeckungen verbaute Aktuatoren jederzeit leicht umprogrammiert werden können.

Über eine herkömmliche Kabelverbindung lassen sich auch alle anderen elektrischen Aktuatoren aus dem Hause IAI mit dem Teaching-Pendant programmieren.

Anbindung an alle gängige Feldbus-Netzwerke

Um elektrische Achsen an ein Feldbus-Netzwerk wie beispielsweise ProfiNet, Profibus, EtherNet/IP, EtherCAT, CC-Link, DeviceNet.anzuschließen, werden die Steuerungen über ein Feldbus-Gateway oder direkt über eine Feldbus-Schnittstelle verbunden.

Feldnetzwerk-Konfigurationsdateien können Sie sich unter > Feldbus-Anbindung kostenlos herunterladen.

Steuerungen im Überblick

Positioniersteuerungen

PCON

  • für 1 Achse
  • 24 V Schrittmotor

ACON

  • für 1 Achse
  • 24 V Servomotor

DCON

  • für 1 Achse
  • 24 VDC Servomotor

SCON

  • für 1 Achse
  • 230 V Servomotor

PSEP

  • für 1 Achse
  • 24 V Schrittmotor

ASEP

  • für 1 Achse
  • 24 V Servomotor

DSEP

  • für 1 Achse
  • 24 VDC Servomotor

MCON

  • für 1 - 8 Achsen
  • 24 V Schrittmotor
  • 24 V Servomotor

MSEP

  • für 1 - 8 Achsen
  • 24 V Schrittmotor
  • 24 V Servomotor

RCON

  • für 1 - 16 Achsen
  • 24 V Schrittmotor
  • 24 V | 230 V Servomotor

ROBONET

  • für 1 - 16 Achsen
  • 24 V Schrittmotor
  • 24 V Servomotor

MSCON

  • für 1 - 6 Achsen
  • 230 V Servomotor

Programmsteuerungen

PSEL

  • für 1 - 2 Achsen
  • 24 V Schrittmotor

ASEL

  • für 1 - 2 Achsen
  • 24 V Servomotor

SSEL

  • für 1 - 2 Achsen
  • 24 VDC Servomotor

MSEL

  • für 1 - 4 Achsen
  • 24 V Schrittmotor

XSEL

  • für 1 - 6 Achsen
  • 230 V Servomotor

Eingebaute Steuerungen

EleCylinder - Schlitten EC-S6H-01
Schlitten EC-S6H-01

EleCylinder

24 V Schrittmotor

Neue Baureihe für den einfachen Umstieg in die druckluftlose Automatisierung.

> EleCylinder

Schubstangenachse RCP6-RA4C
Schubstangenachse RCP6-RA4C

RCP6S

24 V Schrittmotor

Neue RoboCylinder RCP6 Baureihe mit erhöhter Stabilität und Positioniergenauigkeit.

> Linearachsen

Schubstangenachse ERC3-RA4C
Schubstangenachse ERC3-RA4C

ERC3

24 V Schrittmotor

Schlitten- oder Schubstangenachsen mit integrierter Steuerung.

> Schubstangenachsen

Schlittenachse ERC2-SA6C
Schlittenachse ERC2-SA6C

ERC2

24 V Schrittmotor

Schlitten- oder Schubstangenachsen mit integrierter Steuerung.

> Schlittenachsen

Handprogrammiergeräte

TB-03
Touch-Panel-Eingabegerät

Verbindung via drahtloser Bluetooth-Technologie

TB-02
Touch-Panel-Programmiergerät

Verbindung via Kabel